Ärzte Zeitung, 10.10.2014

Grippe-Impfung

MFA starten Facebook-Aktion

NEU-ISENBURG. Die Grippe-Saison steht vor der Tür. Während Praxisteams ihren Patienten regelmäßig Hinweise zu Hygienemaßnahmen und Impfungen geben, schätzten sie die Gefahren für sich selbst oft als gering ein, so der Verband der medizinischen Fachberufe (VmF).

Dabei gehörten gerade die Gesundheitsberufe durch die Vielzahl von Patientenkontakten zur Risikogruppe mit einer erhöhten Gefahr einer Infektion mit Influenzaviren.

Der VmF hat deshalb eine Aktion auf Facebook gestartet: MFA sollen - möglichst mit Foto - zeigen, dass sie sich impfen lassen. (reh)

Die Aktion "Grippeschutzimpfung - Ich hab's getan" läuft unter www.facebook.com/verbandmedizinischerfachberufe

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

Kinder suchtkranker Eltern brauchen mehr Beachtung

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, fordert eine bessere Versorgung und Betreuung der Kinder von Suchtkranken. Kinder von Suchtkranken sind diesmal Schwerpunkt des Drogenberichts. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »