Ärzte Zeitung online, 20.08.2013

Hochsauerlandkreis

Noroviren legen Ferienlager lahm

SUNDERN/MESCHEDE. Zwei Tage nach der Massenerkrankung von Brechdurchfall in einem Ferienlager im Sauerland sind drei Erwachsene noch im Krankenhaus. Das teilte der Hochsauerlandkreis am Montag mit.

Vermutlich waren Noroviren Schuld an dem jähen Ende der Ferienfreizeit in Sundern. 37 Kinder und sieben Betreuer der Gruppe aus dem münsterländischen Recke waren an Durchfall und Erbrechen erkrankt.

Bei einem Schnelltest hatte sich der Verdacht auf eine Noroviren-Infektion bestätigt, ein endgültiges Laborergebnis steht nach Auskunft des Hochsauerlandkreises noch aus.

Die insgesamt 57 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren und die übrigen 16 Betreuer der Christlichen Arbeiterjugend (CAJ) sind inzwischen nach Hause gefahren. Einige Erkrankte hatten außer der Übelkeit unter massiven Kreislaufproblemen gelitten.

Im Sauerland laufen währenddessen Überlegungen, wie die Schützenhalle und ein ebenfalls als Unterkunft genutztes Pfarrheim desinfiziert werden können. Die beiden Gebäude waren am Samstag amtlich versiegelt worden. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »