Ärzte Zeitung, 31.01.2007

Online-Suche von Experten für Lymphome

KÖLN (eb). Das Kompetenznetz Maligne Lymphome (KML) hat auf seinen Internetseiten eine neue Suchfunktion eingerichtet. Damit können Ärzte und Patienten erstmals alle Studienzentren ermitteln, die an den Lymphom-Studien des KML teilnehmen.

So soll die Kontaktaufnahme zu Ärzten erleichtert werden, die bei der Therapie von Lymphom-Patienten erfahren sind und nach den hohen Qualitätsstandards der KML-Studiengruppen arbeiten.

Die Datenbank umfasst mehr als 50 Behandlungszentren mit 1300 Ärzten. Nach Eingabe einer Postleitzahl oder eines Ortes werden die Ansprechpartner der universitären und nichtuniversitären Kliniken und Praxen aufgelistet. Die Zentrensuche erfolgt getrennt für verschiedene Lymphom-Arten.

www.lymphome.de/Gruppen/Studienzentren/

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »

Nach einem Hörsturz ist das Schlaganfallrisiko erhöht

Nach einem Hörsturz haben Patienten ein erhöhtes Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. In einer südkoreanischen Studie war dies kontinuierlich über einen elfjährigen Nachbeobachtungszeitraum festzustellen. mehr »