Ärzte Zeitung, 09.02.2007

Positive Daten zu Kurzinfusion mit Ibandronat

NEU-ISENBURG (eb). Bei Frauen mit Brustkrebs und Knochenmetastasen ist eine 15-Minuten-Infusion mit dem Bisphosphonat Ibandronat ähnlich wirksam und gut verträglich wie die Behandlung mit der gleichen Dosis über eine Stunde. Das hat eine neue Studie belegt.

Mit den positiven Studiendaten hat das Unternehmen Roche Pharma bereits die Zulassung von Ibandronat (Bondronat®) für die Kurzinfusion bei der europäischen Arzneimittelbehörde beantragt. An der Studie nahmen 127 Frauen mit Brustkrebs und Knochenmetastasen teil. 101 Studienteilnehmerinnen erhielten eine Ibandronat-Infusion über 15 Minuten und 26 Frauen zum Vergleich über 60 Minuten.

Wie das Unternehmen mitteilt, traten keine klinisch relevanten Veränderungen der Serum-Kreatininwerte in den beiden Gruppen auf. Die intravenöse Behandlung mit sechs Milligramm des Bisphosphonates über 15 Minuten alle drei bis vier Wochen sei ähnlich gut verträglich gewesen wie die 60-minütige Infusion des Medikamentes. Beidesmal habe sich auch ein ähnliches Nebenwirkungsprofil ergeben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Engagement, das Früchte trägt

Jungen Menschen fehlt es an Gespür für ehrenamtliches Engagement? Ein Vorurteil, wie sich bei der Springer Medizin Gala gezeigt hat. Deutlich wurde auch, dass Engagement für Hilfsbedürftige auch den Sinn für das Politische schärft. mehr »

So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »