Ärzte Zeitung, 05.02.2008

Neuartige Fortbildung zu Colitis ulcerosa

KIEL (Rö). Alle an Colitis ulcerosa interessierte Ärzte lädt das Unternehmen Ferring Arzneimittel zu einer neuartigen zertifizierten CME-Fortbildungsveranstaltung ein. Zum ersten Mal können Ärzte an einer interaktiven Live-Sendung zu chronisch entzündlichen Darmerkrankungen teilnehmen. Die Teilnehmer erleben multimediale Animationen, Charts, Filmsequenzen und Live-Interviews mit renommierten Spezialisten. Die Themen sind Herausforderung Compliance, neueste Studienergebnisse, Darmkrebsprävention,

Anwendungsbeispiele aus der Praxis.Die Fortbildungsveranstaltung auf einer Großbildleinwand findet statt am: 13. Februar 2008 von 18 Uhr bis 20 Uhr. Übertragen wird LIVE aus dem Spiegel TV-Studio in Hamburg per Satellit nach Frankfurt, Dortmund, Hannover, Köln, Stuttgart, München, Leipzig und Berlin.

Ärzte können die Einladungsunterlagen per Telefon, Fax, oder E-Mail anfordern bei:

Ferring Arzneimittel GmbH,

Anja Metzner,

Tel.: 04 31 / 58 52-176,

Fax: 04 31 / 58 52-463,

E-Mail: anja.metzner@ferring.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »

Bei der Gründung eines Ärztezentrums kann es zugehen wie bei "Dallas"

Neid und Missgunst haben schon manche Versuche torpediert, in der Provinz ein Ärztezentrum zu etablieren. Ärzte in Schleswig-Holstein berichten, wie man verhindert, dass Kirchturmdenken siegt. mehr »

Macht Kaffee impotent?

Kaffee werden günstige Effekte auf die Gesundheit nachgesagt. Eine Studie hat untersucht, was das belebende Getränk für Männer – und besonders deren Potenz – bedeutet. mehr »