Ärzte Zeitung, 26.11.2008

Neue Arznei erfolgreich bei Migräne-Patienten

NEU-ISENBURG (ikr). Die neue Substanz Telcagepant hat sich in einer Phase-III-Studie zur Akuttherapie bei Migräne als effektiv erwiesen. In der Studie erhielten 1380 Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Migräne Telcagepant, Zolmitriptan oder Placebo.

Der CGRP (Calcitonin Gene-Related Peptid)-Antagonist war in der Dosierung von 300 mg deutlich wirksamer als Placebo, was Schmerzfreiheit und Schmerzeduktion betraf und ähnlich effektiv wie 5 mg Zolmitriptan (Lancet Online). Die Rate der unerwünschten Wirkungen betrug mit Telcagepant 37 Prozent, mit Zolmitriptan 51 Prozent, mit Placebo 32 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text