Ärzte Zeitung, 12.10.2011

Patientenedukation ist Bestandteil der Manuellen Medizin

ISNY (eb). Wie viele andere Volkskrankheiten ist nach heutigem Kenntnisstand wohl auch der chronische Kreuzschmerz multifaktoriell bedingt. Die Therapiemethoden werden entsprechend komplexer.

Dass der Therapieerfolg jedoch maßgeblich vom Engagement und der Motivation des Patienten abhänge, habe man in der Manuellen Medizin schon früh erkannt, teilt die Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM) mit.

Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Patienten und die Begegnung auf Augenhöhe sei seit jeher ein wichtiges Element in der ärztlichen Weiterbildung "Manuelle Medizin".

Viele Ärzte müssen umdenken

Zentral sei die Patientenedukation. Das bedeute für viele Ärzte ein Umdenken, verbunden mit der Herausforderung, neue Methoden im Umgang mit dem Patienten zu erlernen.

Die Weiterbildungsseminare der DGMM vermitteln den Ärzten solche Instrumente: Anamnese, Befragung zum weiteren Verlauf, Auswertung der Rückmeldung sowie Vereinbarungen. Die Wahrnehmung werde geschult, und die Teilnehmer lernen, aufmerksamer zu beobachten und den Patienten konzentrierter zuzuhören.

Termine und weitere Infos per Telefon unter 0 75 62 / 97 18-0 oder per E-Mail: info@aerzteseminar-mwe.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die Malaria-Gefahr wächst

Weltweit steigen Erkrankungszahlen an Malaria seit zwei Jahren wieder. Es trifft nicht nur Kinder in Entwicklungsländern, sondern auch Reisende aus Deutschland. mehr »

Kein Frühstück = höheres Diabetes-Risiko

Wer das Frühststücken auslässt, erhöht damit womöglich das Risiko für Diabetes. Eine Metaanalyse mit fast 100.000 Teilnehmern zeigt: Die Gefahr wächst mit den Tagen. mehr »

Grünes Licht für die MWBO-Novelle

Weniger Richtzeiten und kompetenzbasiertes Lernen: Der Vorstand der Bundesärztekammer hat die Novelle der (Muster-)Weiterbildungsordnung beschlossen. mehr »