Ärzte Zeitung online, 22.02.2017
 

Fortbildung

Einladung zum 9. Ortho Trauma Update

Am 24. und 25. März geht das Ortho Trauma Update bereits in die 9. Runde. Veranstaltungsort ist das Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin.

WIESBADEN. Innerhalb von zwei Fortbildungstagen werden alle wichtigen Themenbereiche der Orthopädie und Unfallchirurgie von einem Expertenteam kompakt und praxisnah vorgestellt und diskutiert. Ausreichend Zeit für den persönlichen Austausch mit den Experten und Kollegen bieten die Speakers‘ Corners in den Pausen.

Neu ins Programm aufgenommen wurden dieses Jahr die Hot Topics "Sportorthopädie rund ums Knie" und "Patient Blood Management". Ergänzend zu den Vorträgen erhalten die Teilnehmer vor Ort die Seminarunterlagen mit allen Präsentationen in gedruckter Form, die im Nachgang zusätzlich als eCharts zum Download bereitgestellt werden.

Das Ortho Trauma Update steht unter der Schirmherrschaft der DGOU, Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie, sowie der DGSP, Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.ortho-trauma-update.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Es kommt Schwung in die Entwicklung neuer Psychopharmaka

Bald könnte es einen Schub für die Entwicklung neuer Psychopharmaka geben. Denn Forscher finden immer mehr über die Entstehung psychischer Erkrankungen heraus. mehr »

Spielt Krebs eine Rolle beim plötzlichen Kindstod?

Ein plötzlicher Kindstod bei einer unbekannten neoplastischen Erkrankung ist selten, aber kommt vor. Das ist das Ergebnis einer britischen Studie. mehr »

Patienten sollen Verdacht auf Nebenwirkung melden

Alle europäischen Arzneimittelbehörden fordern in einer gemeinsamen Kampagne Patienten auf, ihnen verstärkt Verdachtsfälle von Nebenwirkungen zu melden. mehr »