Ärzte Zeitung, 27.05.2005

Deutschlandweite Hörtour 2005 startet am 30. Mai

MARBURG (eb). Auch in diesem Jahr ist das "Hören-Mobil" wieder unterwegs - und zwar ab dem 30. Mai bis zum 26. August. Die Hörtour, bei der jeder sein Hörvermögen überprüfen kann, ist eine Aktion der Fördergemeinschaft Gutes Hören (FGH), des Deutschen Berufsverbands der Hals-Nasen-Ohren-Ärzte, des Forums Besser Hören sowie des Deutschen Grünen Kreuzes.

Hörgeräte-Akustikern der Städte, in denen die Hörtour Station macht, prüfen das Hörvermögen kostenlos. Wer seinen Walk- oder Diskman mitbringt, kann messen lassen, mit wieviel Dezibel Lautstärke die Musik aus den Kopfhörern kommt.

Mit einem Video-Othoskop können sich die Besucher in die Ohren schauen lassen und ihre Gehörgänge und Trommelfelle auf einem Monitor ansehen. Zudem gibt ein Hör-Memory und ein Quiz, bei dem Preise gewonnen werden können. Die ersten Stationen sind am 30. Mai in Wetzlar, am 31. Mai in Kassel, am 1. Juni in Detmold und am 2. Juni in Osnabrück.

Städte und Termine findet man unter www.hoertour.de oder kann sie erfragen bei der FGH, Tel.: 0 64 21 / 29 36 - 0

Topics
Schlagworte
Panorama (30935)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Demenz oder Depressionen?

Benennen ältere Patienten von sich aus kognitive Defizite, sollten Ärzte hellhörig werden: Häufig liegt dann keine Demenz, sondern eine Depression vor. mehr »