Ärzte Zeitung, 11.01.2006

"Wahrhaft nahrhaft" - 3sat richtet Menü an

NEU-ISENBURG (ag). Ab morgen widmet sich der Fernsehsender 3sat eine ganze Woche lang dem Thema Ernährung. Bis zum 18. Januar sind 25 Beiträge im Programm, in denen es etwa um die Qualität von Lebensmitteln, die Frage, warum uns was schmeckt, den Genuß und die Völlerei sowie um Eßstörungen geht.

Dabei hat 3sat ein Menü aus Dokumentationen, Spiel- und Fernsehfilmen angerichtet. Auch die 3sat-Magazine "nano", "delta", "Recht brisant", "3satbörse" und "bookmark" berichteten über Themen rund um Ernährung.

Zum Auftakt der Themenwoche "Wahrhaft nahrhaft" stellt 3sat heute um 20.45 Uhr die Dokumentation "Fett lebt!" ins Programm, die neue Forschungsergebnisse über einen "erstaunlichen Stoff" preisgibt. Danach (21.45 Uhr) verrät eine weitere Dokumentation "Was in unserem Essen steckt".

Topics
Schlagworte
Panorama (30872)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »