Ärzte Zeitung, 28.04.2009

Kreative Projekte gegen Kinderdiabetes

KÖLN (nös). Der Wettbewerb "Fine Star" des Pharmaunternehmen Bayer geht in die zweite Runde. Gesucht werden Projekte, die sich kreativ mit Kinderdiabetes auseinandersetzen.

Bewerben können sich Initiativen, die Kindern mit Diabetes das Leben mit ihrer Erkrankung erleichtern wollen, teilte Bayer Diabetes Care in Köln mit. Aber auch Projekte, die Familien bei der Betreuung diabeteskranker Kinder unterstützen, können sich bewerben, heißt es in der Mitteilung. Der Preis ist mit insgesamt 17 500 Euro dotiert und wird gestaffelt an die besten drei Projekte vergeben. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 7. August 2009.

Im vergangenen Jahr lagen der Jury insgesamt 56 Bewerbungen vor. Prämiert wurden die "Mobile Diabetesschulung Schleswig-Holstein", ein Schulungsteam des Altonaer Kinderkrankenhauses und eine Dresdner Elterninitiative, die Kinder mit Diabetes betreut. Namensgeber für den "Fine Star" ist Fine, eine kleine Giraffe aus dem Kölner Zoo.

www.bayerdiabetes.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30872)
Organisationen
Bayer (1136)
Krankheiten
Diabetes mellitus (8608)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »