Ärzte Zeitung, 29.03.2010

Eine Chance für Nachwuchskicker in Townships

Das Projekt "Südafrika auf Ballhöhe" im Vorfeld der Fußball-WM soll Freundschaften stiften und für soziale Probleme sensibilisieren. Ein deutsches Team ist dabei.

FRANKFURT/MAIN (Smi/gwa). Am 11. Juni wird in Südafrika die 19. Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Aber nicht nur Profis kommen nach Südafrika. 

Das Projekt "Südafrika auf Ballhöhe", von Matthias Eiles 2004 ins Leben gerufen, soll Verständnis wecken und Freundschaften stiften.

Unter Leitung von Eiles bietet das ehrenamtliche geführte Projekt junge Kickern - auch Mädchen - die Möglichkeit, an Trainingsprogrammen teilzunehmen. Außerdem werden Tuniere organisiert und Schiedsrichter ausgebildet. 

Ausführliche Informationen zu dem Projekt: www.aufballhoehe.de


Topics
Schlagworte
Panorama (30881)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »