Ärzte Zeitung, 27.08.2010

3,5 Millionen Flutopfer ohne sauberes Wasser

ISLAMABAD (dpa). Das UN-Kinderhilfswerk ist in der Lage, etwa 2,5 Millionen Menschen in Pakistans Hochwassergebieten mit je 5 Litern sauberem Wasser am Tag zu versorgen. 3,5 Millionen Überlebende haben nach UN-Angaben noch keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Die WHO berichtet, dass bislang etwa 3,2 Millionen Menschen wegen Haut- und Atemwegserkrankungen sowie Durchfall behandelt wurden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30867)
Organisationen
WHO (3097)
Krankheiten
Magen-Darminfekte (1139)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »