Ärzte Zeitung, 18.10.2004

Blindes Paar will um die Welt segeln

Ein Paar aus San Francisco hat sich vorgenommen, das erste blinde Paar zu werden, das um die Welt segelt.

Wie die Online-Agentur Ananova berichtet, sind der 38jährige Scott Duncan und seine 42jährige Lebensgefährtin Pamela Habek bereits in See gestochen. Die beiden sind während ihres Trips auf Radar und GPS angewiesen.

Sie wollen zunächst an der Küste entlang bis Panama segeln, dann über den Pazifischen und Indischen Ozean, um Südafrika herum bis Brasilien, über den Panama-Kanal bis Hawaii und wieder zurück nach San Francisco. Vor allem blinden Kindern wollen sie zeigen, wozu Blinde in der Lage sind. (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3196)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Abwarten schlägt Op

Zumindest in den ersten sechs Jahren nach Diagnose haben Männer mit lokalisiertem Prostata-Ca eine bessere Lebensqualität, wenn sie sich nicht unters Messer legen. mehr »

No deal-Brexit? Dieses Szenario lässt NHS-Angestellte schaudern

Je mehr Zeit in ergebnislosen Verhandlungen verrinnt, desto nervöser werden Beschäftigte vor allem im Gesundheitswesen. Ein Brexit ohne Vertrag mit der EU? Im NHS fürchtet man in diesem Fall ein Desaster. mehr »

Der reine Telearzt kommt

Fernbehandlung ohne Erstkontakt in der Praxis? Im Ländle wird dieses Modell jetzt erstmals getestet. Die Kammer dort hat gerade das erste Projekt genehmigt. mehr »