Ärzte Zeitung, 01.09.2005

Echte Luft aus Wales - in Flaschen

Waliser lieben ihre Heimat. Wenn sie im Ausland leben, sind sie oft heimwehkrank. Sie sehnen sich an die grünen Landschaften, die Hügel und Berge zurück.

John Gronow aus Lakeside möchte diesen Landsleuten ein wenig Heimatgefühl verschaffen: Er verkauft echte walisische Luft - in Flaschen, meldet BBC online.

Für jede Flasche gibt es ein Zertifikat, das garantieren soll: Diese Luft kommt aus Wales. Der 58jährige Geschäftsmann sammelt die Luft für seine durchsichtigen Fläschchen im ganzen Land. 24 Pfund (35 Euro) kostet eine Flasche. "Im Ausland leben mehr Waliser als in Wales", so Gronow. "Viele sehnen sich nach etwas aus dem Land ihrer Väter." (ug)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Organisationen
BBC (461)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wer viel Wasser trinkt, beugt Harnwegsinfekten vor

Den Ratschlag, viel zu trinken, sollten sich Frauen nicht nur während eines Harnwegsinfektes zu Herzen nehmen. Auch wer danach reichlich Wasser trinkt, profitiert davon. mehr »

In der Praxis oft auch knifflige AU-Fälle

Die Regeln, wie und wann ein Arzt einen Patienten krankschreiben darf, sind in der Arbeitsunfähigkeits-Richtlinie festgehalten. In der Praxis gibt es jedoch viele knifflige Fälle. mehr »

Handlungsbedarf bei Chronikerpauschale!

Die Chronikerzuschläge für Hausärzte bleiben eine der dringendsten Hausaufgaben für die Selbstverwaltung. Es wird Zeit, die alten bürokratischen Zöpfe abzuschneiden, meint unser Abrechnungsexperte. mehr »