Ärzte Zeitung, 21.09.2010

Fundsache

Krimi-Hotel lockt mit Hitchcock-Flair

Wer es gruselig mag, dem bietet die Eifel eine neue Destination. In Hillesheim hat jetzt Deutschlands nach eigenen Angaben erstes Krimi-Hotel eröffnet. In der Nervenkitzel-Herberge haben Gäste die Wahl zwischen zehn individuell gestalteten Themenzimmern, die sich jeweils einer berühmten Figur aus Kriminalromanen, Fernsehserien oder Filmen widmen.

Die beschauliche Einrichtung des Miss-Marple-Zimmers mit Blümchengardinen und alten Holzmöbeln versprüht eine eher anheimelnde und gemütliche Atmosphäre. Wem der Sinn nach einer Nacht in Hitchcock-Atmosphäre steht, der dürfte im Psycho-Zimmer bestens aufgehoben sein. Der Schatten von Norman Bates auf dem Duschvorhang verspricht Gänsehaut pur. In den Fluren des Hotels sind neben Postern und Plakaten zahlreiche Utensilien aus den verschiedensten Kultkrimis ausgestellt. (maw)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3203)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »