Ärzte Zeitung, 17.11.2010

Fundsache

Ein blinder Cricket-Reporter

In Simbabwe macht ein Sportkommentator von sich reden, nicht allein seiner profunden Spielberichte wegen, sondern aufgrund der Tatsache, dass er blind ist. Dean Du Plessis kommentiert Cricket-Spiele. Sein ausgeprägter Hörsinn macht das möglich.

Anhand der gelauschten Geschwindigkeit und des Dralls bestimmt er die Richtung und Weite des Balls, weitere Hinweise geben ihm die Jubel- oder Frustschreie der Spieler sowie die Aufregung rund ums Spielfeld. Aus allen Faktoren schließt er auf die Punktzahl.

Um sicher zu gehen, hat Du Plessis einen Freund gebeten, die jeweiligen Zwischenstände zu bestätigen. "Ich muss garantieren, dass ich absolut fehlerfrei bleibe", sagte der 33-Jährige einem Bericht des "Daily Telegraph" zufolge. "In der Regel liege ich aber richtig oder sehr nah dran. Ich denke, ich habe eine ziemlich große Festplatte in meinem Kopf." (Smi)

Topics
Schlagworte
Auch das noch! (3198)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zuckerbrot und Peitsche für Ärzte

Gesundheitsminister Spahn nimmt die "Hobbypraxen" ins Visier. Mehr Kontrolle, aber auch mehr Geld für Ärzte sieht der Entwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetzes vor. mehr »

Deutlicher HIV-Anstieg in fast 50 Ländern

In fast 50 Ländern steigt die Zahl der HIV-Neuinfektionen – in manchen drastisch. Auf der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam beraten Experten in dieser Woche, wie sich der Trend aufhalten lässt. mehr »

Hoffnung auf wirksame Alzheimer-Therapie

Lässt sich der Krankheitsverlauf bei Alzheimer mittels Antikörper doch bremsen? Erstmals deutet sich ein solcher Erfolg in einer größeren Studie an. mehr »