Ärzte Zeitung, 12.01.2004

Koschere Sonntage in der Berliner "unsicht-Bar"

BERLIN (ag). Die "unsicht-Bar" Berlin lädt zu koscherer Küche ein: Am 18., 25. Januar und am 1. Februar werden alle Menüzutaten entsprechend den koscheren Regeln ausgewählt und zubereitet, heißt es in einer Pressemitteilung der Bar. Durch den freiwilligen Verzicht auf das Sehen soll eine der traditionsreichsten Küchen der Welt auf neue Weise erlebt werden. Auf der Dunkelbühne werden zusätzlich israelische Lieder gespielt.

Die "unsicht-Bar" war 2001 vom Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenverein und dem Blindenhilfswerk eröffnet worden. Das Dunkelrestaurant will Schmecken, Hören, Fühlen und Riechen zu einem Festival der Sinne vereinen.

unsicht-Bar Berlin, Gormannstraße 14, Berlin-Mitte. Weitere Informationen und Reservierung im Internet unter www.unsicht-bar-berlin.de oder unter 030/24242500. Das koschere 6-Gang-Menü im Dunkelrestaurant kostet 69 Euro inklusive Getränke pro Person.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »