Ärzte Zeitung, 27.07.2006

Die Sommer-Akademie - mit Tests und PunktenLipid-Werte im Blick

Eine konsequente Lipidtherapie rettet Leben

NEU-ISENBURG (mut). Ein LDL-Wert von unter 100 mg/dl ist für die meisten Patienten mit einem hohen kardiovaskulären Risiko schon sehr gut. Besser wäre es jedoch, wenn diese Patienten noch einen deutlich niedrigeren LDL-Wert erreichen.

Denn dadurch wird das Risiko, an einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall zu sterben, weiter reduziert. Wird der LDL-Wert von 130 mg/dl auf 75 statt auf 100 mg/dl gesenkt, ist etwa auch das Risiko, an einem Koronar-Ereignis zu sterben, um zusätzliche 16 Prozent vermindert, hat eine Meta-Analyse von vier Studien ergeben.

Wie sich der LDL-Wert am besten senken läßt, das steht in der heutigen Folge der Sommer-Akademie.

Besuchen Sie die Sommer-Akademie >>>

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Dicker Hals = dickes Risiko fürs Herz

Nicht nur ein dicker Bauch spricht Bände – der Halsumfang eignet sich ebenfalls, um das kardiovaskuläre Risiko abzuschätzen. mehr »

Junge Ärzte müssen etwas zur Versorgung auf dem Land beitragen!

Politik und Verbände mühen sich ab, um junge Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu begeistern. Blogger Dr. Jonas Hofmann-Eifler sieht die Verantwortung ein Stück weit auch bei sich und seinen Kollegen. mehr »

Konsequente Strategie gegen Diabetes

Angesichts der epidemischen Zunahme von Diabetes-Patienten in Deutschland, muss die nächste Bundesregierung unbedingt den Nationalen Diabetesplan umsetzen. mehr »