NEU-ISENBURG (mut). Ein LDL-Wert von unter 100 mg/dl ist für die meisten Patienten mit einem hohen kardiovaskulären Risiko schon sehr gut. Besser wäre es jedoch, wenn diese Patienten noch einen deutlich niedrigeren LDL-Wert erreichen.

Denn dadurch wird das Risiko, an einem Herzinfarkt oder einem Schlaganfall zu sterben, weiter reduziert. Wird der LDL-Wert von 130 mg/dl auf 75 statt auf 100 mg/dl gesenkt, ist etwa auch das Risiko, an einem Koronar-Ereignis zu sterben, um zusätzliche 16 Prozent vermindert, hat eine Meta-Analyse von vier Studien ergeben.

Wie sich der LDL-Wert am besten senken läßt, das steht in der heutigen Folge der Sommer-Akademie.

Besuchen Sie die Sommer-Akademie >>>

Mehr zum Thema

Effekte vor allem bei Dicken

Vitamin C und E scheinen vor Parkinson zu schützen

Gesunde Ernährung

DANK kritisiert Ernährungsbericht der Regierung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die neue IT-Sicherheitsrichtlinie: Ihre Anforderungen müssen erst ab April erfüllt werden.

Richtlinie tritt in Kraft

Auf Praxen kommen neue Regeln zur IT-Sicherheit zu