Ärzte Zeitung, 08.10.2004

Fundraising-Preis für Gynäkologin

KÖLN (iss). Die Gynäkologin Dr. Monika Hauser hat gestern abend in Mainz den Deutschen Fundraising-Preis 2004 erhalten. Die Gründerin und Geschäftsführerin von Medica Mondiale in Köln setzt sich seit 1993 für die Unterstützung von Frauen in Kriegs- und Krisengebieten ein. Der undotierte Preis wird Monika Hauser vom Deutschen Fundraising Verband verliehen, der früheren Bundesarbeitsgemeinschaft für Sozialmarketing. "Der Vorstand ehrt mit der Auszeichnung den Mut, die visionäre Kraft und das nachhaltige Engagement von Dr. Monika Hauser", heißt es in einer Mitteilung.

Topics
Schlagworte
Events (707)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »