Ärzte Zeitung, 03.04.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Mareen Bülte

Im Porträt

Mareen Bülte: Sachbearbeiterin Media.

Online auf Jobsuche im Medizinbereich gehen - dass dieses Serviceangebot von Springer Medizin für Ärzte, Pflegekräfte und Vertreter anderer Berufe aus der Medizin reibungslos funktioniert, dafür sorgt Mareen Bülte (37, Bürokauffrau).

Sie ist Ansprechpartnerin für Anzeigen-Aufträge von Kliniken, sie plant und erstellt auch die entsprechenden Layouts. Mit nur einem Klick finden User offene Stellen online - das Angebot wird gern genutzt und wächst von Tag zu Tag.

In ihrer Freizeit hat Mareen Bülte ein großes Herz für Tiere. Verletzte Tauben, Igel oder andere lädierte Vierbeiner päppelt sie mit viel Geduld wieder auf.

"Wenn Tiere Hilfe brauchen, dann kann ich nicht einfach wegschauen", sagt sie. Und ihr Pekinesenmischling Shelly hat sich inzwischen längst daran gewöhnt, dass Frauchen immer mal wieder Kurzzeitgäste in Pflege hat.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wut und Ärger können Schlaganfälle begünstigen

Menschen, die sich häufig aufregen, sind gefährdeter für Schlaganfälle, zeigen Studien. Das gilt aber nicht für alle. Es spielt womöglich der Status eine Rolle, so eine Analyse. mehr »

Masern-Impfpflicht im Gespräch

Wird die Masern-Impfung bald Pflicht in Deutschland? Laut SPD befindet sich eine solche Vorlage in Abstimmung mit dem Gesundheitsminister. Die Grünen sind skeptisch. mehr »

Ab 1. August lockt Extra-Honorar

Je nachdem, warum und auf welchem Weg ein (Neu-)Patient in die Praxis kommt, verspricht das Termineservicgesetz Ärzten ab 1. August extrabudgetäres Honorar, Zuschläge oder einen Bonus von zehn Euro. mehr »