Ärzte Zeitung, 14.09.2012

Highlights 2009

EU-Kommissar kommt aus Malta

EU-Kommissar kommt aus Malta

1. Dezember 2009. Der neue EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz kommt aus Malta: John Dalli wurde von EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso als einer der 27 neuen Kommissare berufen.

Barroso steht für eine zweite Amtszeit an der Spitze der Brüsseler Behörde. Dalli war in Malta bereits Außen-, Finanz-, Wirtschafts- und Industrieminister und auch schon für die Investitionsförderung zuständig.

Vor Abgeordneten des Europaparlaments erklärt Dalli, er wolle seinen Schwerpunkt auf die Prävention von Krankheiten sowie auf einen verbesserten Zugang zu sicheren und wirksamen Arzneimitteln legen.

Ein weiteres wichtiges Anliegen sei es ihm, EU-weit rauchfreie Arbeitsplätze durchzusetzen. Auch setzt er sich für genveränderte Lebensmittel ein und wird damit in den kommenden Jahren im Clinch mit der deutschen Verbraucherministerin Ilse Aigner (CSU) liegen. (bee)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Häufiger Anaphylaxie unter Erdnuss-Immuntherapie

Schlechte Nachrichten für Patienten mit Erdnuss-Allergie: Einer Meta-Analyse zufolge traten unter einer oralen Immuntherapie bei Kindern deutlich mehr allergische Reaktionen auf. mehr »

Unterschiedliche Positionen zur Impfpflicht

Im internationalen Vergleich steht Deutschland in Sachen Masern-Impfschutz gar nicht so schlecht da. Ein Grund, sich auszuruhen, ist das nicht, meinen Ärztevertreter. Doch wie weit sollte eine Impfpflicht gehen? mehr »

Honorar für Leichenschau soll mehr als verdoppelt werden

Eine Arztstunde für rund 220 Euro: Gesundheitsminister Jens Spahn plant eine Neubewertung der Leichenschau in der GOÄ ab 2020. Bei den Ärzten stößt er damit auf Gegenliebe. mehr »