Ärzte Zeitung, 07.03.2012

Köpfe hinter der "Ärzte Zeitung"

Peter Leiner

Im Porträt

Peter Leiner: Redakteur Medizin

Wissenschaft oder Journalismus? Der Medizin-Redakteur Peter Leiner hat beide Felder miteinander kombiniert.

Der 57-jährige Diplom-Biologe bearbeitet in der Medizin-Redaktion unserer Zeitung journalistisch ein breites wissenschaftliches Spektrum - von der Zellbiologie bis zu neuartigen Therapien gegen Krankheiten wie HIV-Infektion oder Krebs.

Kollege Leiner berichtete viele Jahre auch federführend über den Galenus-von-Pergamon-Preis, mit dem die "Ärzte Zeitung" jedes Jahr herausragende Arzneimittel-Innovationen auszeichnet.

Heute gehört sein Herz vorwiegend dem Thema Krebs und der Stammzellforschung - und es gehört seit seiner Kindheit den Fußballern des FC Bayern München, deren Höhen und Tiefen der gebürtige Hesse stets mit Leib und Seele verfolgt.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »