Ärzte Zeitung, 22.08.2012

Köpfe hinter der Ärzte Zeitung

Wolfgang van den Bergh

Wolfgang van den Bergh

Wolfgang van den Bergh, Chefredakteur Ärzte Zeitung

Auf eine technische Revolution wartet er noch: den Unter-Wasser-tauglichen Laptop, über den sich das Weltgeschehen und die Produktion der "Ärzte Zeitung" nachverfolgen lassen. Wolfgang van den Bergh, seit 2008 Chefredakteur und Director Nachrichten und Politik von Springer Medizin, gehört zu den Politik-Journalisten, für die sich die Welt sieben Tage in der Woche, 24 Stunden am Tag dreht.

Die Antennen: stets empfangs- und sendebereit, zum Leidwesen mancher Kollegen. "vdb" kam 1989 zur "Ärzte Zeitung", der Fall der Mauer, die Wiedervereinigung, die Sozialunion wurden zu Herausforderungen, die der gelernte Politologe und Tageszeitungs-Journalist mit Verve anging.

Sein Sinn für Ordnung, sein Talent für Organisation und Planung sind legendär. Die Redaktion wettet, dass dazu auch die Hobbies zählen wie die morgendliche Laufstrecke von fünf Kilometern als Pflichtprogramm bei Wind und Wetter - oder die Herrschaft über die heimische Küche.

Garantiert steht das Weihnachtsmenu 2012 schon fest.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »