Ärzte Zeitung, 07.07.2010
 

Uruguay jubelt trotzdem

Uruguay jubelt trotzdem

Trotz der 2:3-Niederlage gegen die Niederlande haben zehntausende Menschen in Uruguays Hauptstadt Montevideo und an vielen anderen Orten die Leistung ihrer Mannschaft gefeiert. "Stolz, ich empfinde Stolz, dass wir als so kleines Land so weit gekommen sind", so ein begeisterter Fan. Und Präsident José Mujicabe sagte: "Wir haben verloren, aber in Würde". Die Mannschaft habe aber vor allem eines gezeigt: Dass mit Geduld und Anstrengung viel zu erreichen sei. (dpa)

Weitere Berichte zur FIFA WM 2010 und Informationen zum WM-Tippspiel finden Sie auf unserer Sonderseite.

Topics
Schlagworte
FIFA WM 2010 (163)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Ebola-Überlebende auch 40 Jahre später noch immun

Eine Forscherin machte sich auf die Suche nach den Überlebenden des ersten Ebola-Ausbruchs – und verspricht sich davon wichtige Erkenntnisse. mehr »

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »