Ärzte Zeitung, 09.07.2007

BUCHTIPP DES TAGES

Handbuch zur Reisemedizin

Patienten mit Akne vulgaris können in feuchtheißen Ländern, wenn sie stark schwitzen, Lichtschwielen (Akne tropicalis) bekommen. Diesen Patienten sollte man raten, sich nur wenig der Sonne auszusetzen, fettarme Lichtschutzmittel zu benutzen, regelmäßige Körperpflege zu betreiben und die Lokalbehandlung zu reduzieren.

Bei Lichtschwielen sollte man außerdem nicht systemisch mit Te-trazyklin behandeln. Das ist ein Tipp aus dem neuen Handbuch Reisemedizin des Centrums für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf, das erstmals eine umfassende Checkliste "Haut" enthält.

Das Handbuch liefert Informationen zu mehr als 200 Ländern der Welt, etwa, welche Impfungen und welche Malaria-Prophylaxe nötig sind. Im Serviceteil gibt es Basisdaten zu den im Länderteil erwähnten Krankheiten. Hier gibt es außer der dermatologischen auch weitere Check-listen, etwa zu Gifttieren, Hitze, Höhe oder Trinkwasser. Den Abschluss bildet ein Teil mit Karten zu den Verbreitungsgebieten der einzelnen Krankheiten. Das Handbuch ist inzwischen ein Standardwerk für die reisemedizinische Beratung. (ug)

Das CRM-Handbuch "Reisemedizin" kann einzeln für 36,80 Euro (zuzüglich 3 Euro Versandkosten) und im Abonnement (2 Ausgaben pro Jahr) für 56,80 Euro (zuzüglich 6 Euro Versandkosten) per Fax 0211 / 904 29 99 bezogen werden, oder über den Buchhandel (ISBN 978-3-9807142-5-9). Bestellformulare gibt es unter www.crm.de. Ärzte, die dem TravelMED©-Service angeschlossen sind, erhalten das Handbuch regelmäßig.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So will Deutschland den Zuckerberg bezwingen

Zu viel und zu schlecht gekennzeichnet: Zucker versteckt sich in vielen Fertigprodukten. Das erschwert eine gesunde Ernährung unnötig, so die Kritik beim 2. Zuckerreduktionsgipfel. mehr »

Der Transgender-Trend

Paradigmenwechsel? Transsexuelle lassen sich sogar selbstbewusst für den "Playboy" ablichten. Psychiater warnen aber vor einem Geschlechtsdysphorie-Hype unter Jugendlichen. mehr »

Deshalb gibt's immer mehr Parkinsonkranke

Die absolute Zahl der weltweiten Parkinsonkranken hat sich seit 1990 mehr als verdoppelt. Forscher haben eine Vermutung, warum der Anstieg in manchen Ländern so stark ist. mehr »