Ärzte Zeitung, 25.10.2010

Steht Sanitätsdienst vor Struktur-Reform?

BERLIN (bee). Im Zuge einer möglichen Verkleinerung der Bundeswehr könnte sich auch die Organisationsstruktur des Sanitätsdienstes grundsätzlich verändern. Laut einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" soll der Sanitätsdienst seine eigenständige Führungsstrukturen verlieren. Er könnte dann in die Streitkräftebasis eingegliedert werden.

Der Bericht der Bundeswehr-Reformkommission hat bereits vor der offiziellen Vorstellung Wirbel ausgelöst. So soll nach den Vorstellungen der Kommission die Armee deutlich verkleinert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »