Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 28.09.2011

Grüne wollen lesbischen Frauen IvF ermöglichen

BERLIN (eb). Die Grünen wollen lesbischen Frauen den Zugang zur künstlichen Befruchtung ermöglichen. Dazu hat die Fraktion einen Antrag in den Bundestag eingebracht.

Außerdem sollen Eingetragene Lebenspartnerschaften beim Abstammungsrecht Ehepaaren gleichgestellt werden.

Nach Auffassung der Grünen muss im Sinne der Gleichbehandlung allen Frauen der Zugang zur künstlichen Befruchtung offenstehen.

Die Bundesregierung solle diesen Grundsatz offensiv gegenüber der Bundesärztekammer vertreten und "auf eine Aufhebung der diskriminierenden Praxis hinwirken".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

3-D-Druck ersetzt Gips-Zahnabdrücke

Die 3-D-Technologie hat längst Einzug in die Medizin gehalten. In München gibt es eine volldigitale Kieferorthopädie-Praxis. Vom Scan bis zum 3-D-Druck des Zahnmodells läuft alles digital. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »