Ärzte Zeitung, 26.06.2014

Pharma

Martin Zentgraf zum BPI-Vorstand gewählt

BERLIN. Dr. Martin Zentgraf, Geschäftsführer der Desitin Arzneimittel GmbH in Hamburg, ist zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI) gewählt worden.

Der promovierte Mediziner folgt auf Dr. Bernd Wegener, der den BPI über 14 Jahre lang geleitet hat. Wegener wird weiter im Vorstand vertreten sein.

Zentgraf: "Was ich für unsere Branche an erster Stelle fordere, das ist Respekt. Respekt vor unseren Leistungen für die Gesundheitsversorgung am Standort Deutschland." Dies müsse sich "auch in der Vergütung niederschlagen".

Die Stellvertreter im Vorstand wurden bestätigt: Uwe Alter(B. Braun Melsungen AG), Dr. Richard Ammer(Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG), Professor Michael Habs (Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG) sowie Professor Michael Popp (Bionorica SE). (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »