Ärzte Zeitung, 25.05.2009

Hartmannbund mit neuer Spitze im Südwesten

ULM (mm). Klaus Rinkel ist neuer Vorsitzender des Hartmannbundes Baden-Württemberg. Die Delegierten der Landesversammlung wählten den 51-jährigen Arzt aus Ulm kürzlich einstimmig zum Nachfolger von Dr. Roland Quast, der nicht mehr für das Amt antrat.

Rinkel forderte in seiner Antrittsrede, dass die Ärzteschaft bei ihrem Kampf um bessere Arbeitsbedingungen gemeinsam mit den Patienten vorgehen müsse.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17757)
Organisationen
Hartmannbund (720)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »