Ärzte Zeitung, 21.07.2009

"Der Landarzt" wirbt für den kurzen Weg zur Praxis

Ex-Seriendarsteller im Einsatz für die Freie Ärzteschaft

HAMBURG (di) "Landarzt" Walter Plathe wirbt künftig auf Wartezimmer-Plakaten für den Erhalt der wohnortnahen Versorgung. Der Schauspieler ist Schirmherr für eine bundesweite Kampagne der Freien Ärzteschaft.

War viele Jahre als Landarzt im ZDF im Einsatz: Walter Plathe.

Foto: Freie Ärzteschaft

Er kennt seine Patienten und deren persönliches Umfeld auswendig. Er ist Vertrauens- und Respektperson in seiner Heimat und hat für alle Probleme seiner Mitmenschen ein offenes Ohr: So hat Schauspieler Walter Plathe viele Jahre den Landarzt in der ZDF-Fernsehserie verkörpert und viele dieser Eigenschaften hat er auch bei den echten Ärzten in der ambulanten Versorgung beobachtet. Plathe sieht im Landarzt den "Ansprechpartner in fast allen Lebenslagen, Berater in Situationen und Konflikten, die oft nichts mit seinem Beruf zu tun haben, er kann als Sozialanwalt fungieren und - ganz wichtig - er ist zum Zuhören da."

Um diesen vertrauten Arzt um die Ecke zu erhalten, tritt Plathe als Schirmherr für die Kampagne der Freien Ärzteschaft auf. Martin Grauduszus, Präsident der Freien Ärzteschaft, hält Plathe für die ideale Besetzung, weil dieser "ärztliches Handeln und ärztliche Verantwortung in herausragender Weise authentisch vermittelt hat".

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (19770)
Panorama (33257)
Organisationen
ZDF (237)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Bessere TSVG-Regelungen in Sicht?

Große Brocken wie die Aufstockung der Mindestsprechstundenzahl will Jens Spahn nicht anfassen. Eine Nummer kleiner können Ärzte wohl mit Änderungen am TSVG rechnen. mehr »

Varizellen-Impfung – ein Segen für Kinder

Seit 2004 wird allen Kindern die Impfung gegen Windpocken empfohlen. Der Schutz ist eine Erfolgsgeschichte: Die Krankheit wurde zurückgedrängt und mögliche schwere Komplikationen werden vermieden. mehr »

So viel Zucker pro Tag darf's sein

Die Auswertung von Fachstudien ist eindeutig genug, um eine konkrete Obergrenze für den täglichen Zuckerkonsum festzulegen. Drei Fachgesellschaften haben sich nun auf eine Menge geeinigt. mehr »