Ärzte Zeitung, 15.01.2011

KV Rheinland-Pfalz mit neuer Führung

MAINZ (chb). Dr. Sigrid Ultes-Kaiser ist neue Vorstandsvorsitzende der KV Rheinland-Pfalz. Die 56 Jahr alte Anästhesistin erhielt bei der Vorstandswahl am Samstag 26 Stimmen. Damit entfielen auf sie doppelt so viele Stimmen wie auf ihren Gegenkandidaten und bisherigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Günter Gerhardt.

Ultes-Kaiser ist damit das einzige Vorstandsmitglied, das auch der bisherigen KV-Führung angehörte. Denn mit dem Allgemeinmediziner Dr. Peter Heinz sowie dem Neurologen Dr. Klaus Sackenheim ziehen zwei neue Köpfe in den Vorstand ein.

Von vornherein chancenlos war der approbierte Arzt und Zahnarzt Paul-Peter Baum. Er war der einzige Bewerber, der nicht Mitglied der Vertreterversammlung war. Baum unterlag bei seiner Kandidatur gegen Peter Heinz mit 37 zu zwei Stimmen. Im Amt bestätigt wurde der Vorsitzende der Vertreterversammlung Dr. Olaf Döscher.

Lesen Sie dazu auch:
Ultes-Kaiser führt die KV Rheinland-Pfalz

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Frauen leben länger, Männer glücklicher

Frauen haben in allen europäischen Ländern eine deutlich höhere Lebenserwartung als Männer, die zusätzlichen Jahre bescheren ihnen jedoch selten Freude. mehr »

So gefährlich sind Krampfadern

Krampfadern sollten nicht nur als kosmetisches Problem angesehen werden. Auch wenn die Varizen keine Beschwerden verursachen, bergen sie gesundheitliche Gefahren. mehr »

Die Macht der Position

Sexismus im medizinischen Alltag: Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler bricht hier eine Lanze für die Männer. Diskriminierung kennt sie - geschlechtsunabhängig - eher durch einen anderen Faktor. mehr »