Ärzte Zeitung, 26.01.2015

Ärztegenossenschaft Nord

Ideen für die Versorgung in Stadt und Land

KIEL. Innovative Lösungen für die Gesundheitsversorgung auf dem Land und in Städten sollen auf einer Veranstaltung der Ärztegenossenschaft Nord zwischen Ärzten und Vertretern von Kliniken, Kassen, Kommunen, Netzen und Dienstleistern erarbeitet werden.

Die Regionalgespräche unter dem Titel "Zukunft Gesundheit - Versorgung neu denken" verzichten auf lange Vorträge, sondern setzen auf kurze Impulse und gemeinsam erarbeitete Ideen.

Veranstaltungstermin ist der 25. Februar, 14 bis 18 Uhr, im Kieler Wissenschaftszentrum. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro (zehn Euro für Genossenschaftsmitglieder). (di)

Informationen und Anmeldung unter www.aegnord.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »