Ärzte Zeitung, 14.10.2015

Flüchtlinge in Bayern

Liste sichert einheitliche Abrechnung

MÜNCHEN. Die zahnmedizinische Versorgung der in Bayern untergebrachten Asylbewerber ist rechtlich klar geregelt.

Das Bayerische Sozialministerium und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) haben dazu eine sogenannte "Positivliste"‚ vereinbart, die alle Leistungen enthält, die Zahnärzte bei Asylbewerbern erbringen und abrechnen dürfen.

Diese Liste basiere auf dem Leistungskatalog der GKV, sei aber im Umfang deutlich reduziert, teilt die KZVB mit.

So hätten Asylbewerber nur in Ausnahmefällen Anspruch auf Zahnersatz oder auf eine kieferorthopädische Behandlung. Vergütet wird die Behandlung mit den gleichen Konditionen wie bei gesetzlich Versicherten.

Da das Asylbewerberleistungsgesetz abgedeckte Leistungen nicht konkret aufführe, sei in der Vergangenheit eine unterschiedliche Genehmigungspraxis durch die jeweiligen Leistungsträger entstanden, erklärt KZVB-Vorsitzende Dr. Janusz Rat.

Die neue Liste soll zu einer Vereinheitlichung der Abrechnung zahnärztlicher Leistungen in Bayerns 71 Landkreisen und 25 kreisfreien Städten führen. (jk)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Neuropathie-Test 2.0 – Handy-Vibration ersetzt Stimmgabel

Es genügt ein Handy mit Vibrationsfunktion: An den Fuß eines Diabetespatienten gehalten, zeigt es Forschern zuverlässig an, ob dieser an einer peripheren Neuropathie leidet. mehr »

Pflegerat fordert 50.000 Stellen für die Krankenhäuser

Was hat die Pflegepolitik bewirkt? Die Meinungen sind gespalten: Gesundheitsminister Gröhe lobt die Erfolge der Koalition in der Pflegepolitik. Der Pflegerat hält dagegen. mehr »

Die Therapiekünste eines Kung-Fu-Meisters

Ein Kampfsportler stößt mit seinem Gesundheitskonzept bei Medizinern auf Interesse. Ein Arzt ist sogar geneigt, von einem Wunder nach der Therapie durch Chu Tan Cuong zu sprechen. mehr »