Ärzte Zeitung, 27.08.2008

Regierung lüftet GKV-Beitragsatz am 8. Oktober

Regierung lüftet GKV-Beitragsatz am 8. Oktober

Foto: dpa

BERLIN (ble). Die Bundesregierung wird voraussichtlich am 8. Oktober den einheitlichen Krankenkassenbeitrag für den Gesundheitsfonds bekannt geben. Drei Wochen später, am 29. Oktober, soll die Verordnung dann endgültig vom Bundeskabinett verabschiedet werden.

Das verlautete am Dienstag aus dem Bundesgesundheitsministerium. Aktuell liegt der Beitragssatz bei 14,9 Prozent. Im Gespräch ist jetzt ein Satz von 15,5 Prozent. Spätestens am 15. November will das Bundesversicherungsamt in Bonn den Kassen die Höhe der Grundpauschale und der alters-, geschlechts- und risikoabhängigen Zuweisungen und Abschläge aus dem Fonds nennen.

Lesen Sie dazu auch:
Regierung gibt Beitragssatz am 8. Oktober bekannt

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (16814)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »