Ärzte Zeitung, 05.10.2009

BKKen in Bayern zahlen für Tonsillotomie

MÜNCHEN (sto). Die Betriebskrankenkassen in Bayern übernehmen seit 1. Oktober die Kosten einer Tonsillotomie, also der teilweisen Entfernung der Gaumenmandeln durch einen ambulanten Eingriff.

Die Leistung ist nicht im Katalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthalten und wird von vielen HNO-Praxen als Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) angeboten. Die Vertragsarbeitsgemeinschaft der Betriebskrankenkassen in Bayern hat jetzt mit der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) einen Vertrag geschlossen, der die Tonsillotomie ohne zusätzliche Kosten für BKK-Versicherte ermöglicht.

Durch die Tonsillotomie bleibe die immunologische Funktion des Mandelgewebes erhalten, betonten die Vertragspartner. Die Tonsillotomie stelle damit eine echte Alternative zur vollständigen Entfernung der Gaumenmandeln (Tonsillektomie) dar. Die Tonsillektomie sei oftmals mit hohen Komplikationsraten, einem teilweise starken Blutverlust und einem mindestens einwöchigem stationären Aufenthalt verbunden, hieß es.

Topics
Schlagworte
Krankenkassen (17805)
Organisationen
BKK (2211)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wann das Smartphone für Kinderaugen gefährlich wird

Kleine Kinder sollten lieber mit Bauklötzen spielen als mit Smartphones, raten Augenärzte. Denn: Wenn die Kleinen häufig und lange auf Bildschirme starren, leiden nicht nur ihre Augen. mehr »

Auf Zungenküsse besser verzichten?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Mund-Rachen-Tumoren. US-Experten haben sich das Krebsrisiko jetzt einmal genauer angesehen. mehr »

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchester bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »