Ärzte Zeitung, 11.11.2013

Kammer Nordrhein

Vorlesungsreihe erinnert an Jörg-D. Hoppe

KÖLN. In Erinnerung an ihren langjährigen Präsidenten Professor Jörg-Dietrich Hoppe hat die Ärztekammer Nordrhein (ÄKNo) eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die Jörg-Dietrich-Hoppe-Vorlesung.

Sie soll nach Angaben der ÄKNo als Forum zur Diskussion über fundamentale Fragen des Arztberufs und der Gesellschaft dienen. Den Auftakt macht am 11. November Kardinal Karl Lehmann, Bischof von Mainz und langjähriger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft wird er über das Thema "Ewiges Leben oder ewig leben" sprechen. Hoppe ist im November 2011 gestorben. (iss)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Manche Wortwahl irritiert mich sehr"

Gesundheitsminister Spahn wird wegen des TSVG von Ärzten kritisiert. Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" betont er: Es wird mit Falschinformationen Stimmung gemacht. mehr »

Galenus-Gala 2018 – Das sind die Gewinner

Was zeichnet innovative Arzneimittelforschung aus? Vier Medikamente und eine Forschergruppe erhalten den Galenus-von-Pergamon-Preis 2018. Für beispielhaftes soziales Engagement wurde zudem der CharityAward verliehen. mehr »

Stammzelltherapie stoppt aggressive MS

Je früher, desto wirksamer – auch bei der autologen Stammzelltransplantation: Die Aktivität der Multiplen Sklerose lässt sich wohl komplett unterbinden, wenn die Methode als First-line-Therapie eingesetzt wird. mehr »