Ärzte Zeitung, 11.11.2013
 

Kammer Nordrhein

Vorlesungsreihe erinnert an Jörg-D. Hoppe

KÖLN. In Erinnerung an ihren langjährigen Präsidenten Professor Jörg-Dietrich Hoppe hat die Ärztekammer Nordrhein (ÄKNo) eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen, die Jörg-Dietrich-Hoppe-Vorlesung.

Sie soll nach Angaben der ÄKNo als Forum zur Diskussion über fundamentale Fragen des Arztberufs und der Gesellschaft dienen. Den Auftakt macht am 11. November Kardinal Karl Lehmann, Bischof von Mainz und langjähriger Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.

Im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft wird er über das Thema "Ewiges Leben oder ewig leben" sprechen. Hoppe ist im November 2011 gestorben. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

So schützen sich Krebskranke vor Stigmatisierung

Wer an Krebs erkrankt, muss sich auch mit der damit verbundenen Stigmatisierung auseinandersetzen. Forscher raten zu gezielten Gegenstrategien. mehr »

Sport tut den Gelenken gut - auch bei Multimorbidität

Selbst Arthrosepatienten mit schweren Begleiterkrankungen profitieren von regelmäßigem körperlichem Training. Es gibt allerdings eine Voraussetzung. mehr »

So wird Patienten-Verwechslungen effektiv vorgebeugt

Die Beinahe-Verwechslung bei einer Infusion im Krankenhaus soll Ärzte für mögliche Schwachstellen in der Praxisorganisation sensibilisieren. Hierzu gibt es aktuelle Tipps. mehr »