Ärzte Zeitung, 28.02.2011

Pflege-Navigator stößt im Südwesten auf großes Interesse

STUTTGART (mm). 1,33 Millionen mal ist der Pflegeheim- und Pflegedienstnavigator der AOK Baden-Württemberg im Internet aufgerufen worden. Die meisten Zugriffe gehen dabei zum Pflegeheimnavigator (eine Million).

Einen deutlichen Schub habe das Interesse an den "AOK-Pflegenavigatoren" durch die Veröffentlichung der Transparenzberichte des MDK zu Pflegeheimen erfahren, teilte AOK-Landeschef Dr. Rolf Hoberg mit.

Nach dem Einstellen der ersten Berichte im Januar 2010 haben sich die monatlichen Zugriffe teilweise mehr als verdoppelt. Der bisherige Spitzenwert wurde im Juli 2010 mit mehr als 115 000 Zugriffen erreicht.

Im Südwesten sind bisher rund 1500 Transparenzberichte des MDK veröffentlicht worden. Nach AOK-Angaben erhielten die 1132 geprüften stationären Einrichtungen vom "Pflege-TÜV" im Schnitt die Gesamtnote 1,2.

www.aok-pflegeheimnavigator.de

Topics
Schlagworte
Pflege (5631)
Organisationen
AOK (7750)
Personen
Rolf Hoberg (182)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Anti-Alzheimer-Wirkstoff beschleunigt kognitiven Abbau

Beta-Sekretase-Hemmer stoppen die Entwicklung einer Demenz nicht – ganz im Gegenteil: Die Medikamente scheinen die kognitive Leistung sogar zu verschlechtern. mehr »

Kinderärzte für Impfpflicht bei Ärzten und Assistenzberufen

Eine Impfpflicht nur für Kinder? Das geht den Pädiatern nicht weit genug. Dem Deutschen Ethikrat aber stößt die Art der Debatte sauer auf. mehr »

Der Unterschied zwischen Peripherie und Kernbereich

Die Bevölkerungsentwicklung vor Ort ist für die langfristige Positionierung von Praxen entscheidend. Genau hinzuschauen lohnt sich auch für Hausärzte, wie unsere aktuelle Karte des Monats zeigt. mehr »