Pflege

Pflege-Navigator stößt im Südwesten auf großes Interesse

Veröffentlicht:

STUTTGART (mm). 1,33 Millionen mal ist der Pflegeheim- und Pflegedienstnavigator der AOK Baden-Württemberg im Internet aufgerufen worden. Die meisten Zugriffe gehen dabei zum Pflegeheimnavigator (eine Million).

Einen deutlichen Schub habe das Interesse an den "AOK-Pflegenavigatoren" durch die Veröffentlichung der Transparenzberichte des MDK zu Pflegeheimen erfahren, teilte AOK-Landeschef Dr. Rolf Hoberg mit.

Nach dem Einstellen der ersten Berichte im Januar 2010 haben sich die monatlichen Zugriffe teilweise mehr als verdoppelt. Der bisherige Spitzenwert wurde im Juli 2010 mit mehr als 115 000 Zugriffen erreicht.

Im Südwesten sind bisher rund 1500 Transparenzberichte des MDK veröffentlicht worden. Nach AOK-Angaben erhielten die 1132 geprüften stationären Einrichtungen vom "Pflege-TÜV" im Schnitt die Gesamtnote 1,2.

www.aok-pflegeheimnavigator.de

Mehr zum Thema

Versicherungsfremde Leistungen

Ersatzkassen warnen vor Kostenfallen

„Schnellster Weg aus der Pandemie“

Lauterbach: Allgemeine Impfpflicht ist moralisch vertretbar

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Warten auf den PCR-Test: Abstrichröhrchen.

© Uwe Anspach / dpa

Bund-Länder-Runde am Montag

Corona-PCR-Tests: Ärzte und MFA sollen jetzt doch Vorrang erhalten

Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Corona-Impfpflicht im Gesundheitswesen