Ärzte Zeitung online, 14.07.2015

Förderverein AGape

Preis für Projekte in der Geriatrie und Altenhilfe

WIESBADEN. Der Förderverein AGape lobt auch in diesem Jahr seinen mit 2000 Euro dotierten Förderpreis aus.

Damit sollen Personen oder Institutionen ausgezeichnet werden, die sich durch die kreative Umsetzung von Projekten aus dem Bereich Geriatrie und Altenhilfe hervorgetan haben, teilt der Förderverein AGape mit.

Bis zum 15. Oktober können in der Praxis umgesetzte alltagsrelevante kommunale Projekte eingereicht werden.

Die Preisverleihung findet im Rahmen des Wiesbadener Geriatrie Kolloquiums am 31. Oktober 2015 im Biebricher Schloss statt. (eb)

Weitere Informationen unter: www.agape-foerderverein.de

Topics
Schlagworte
Pflege (5323)
Geriatrie (651)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »