Ärzte Zeitung, 24.07.2014

Prävention

TK-Versicherte buchen mehr Gesundheitskurse

BERLIN. Die Menschen in Berlin setzen verstärkt auf Prävention. Das gilt zumindest für die Versicherten der Techniker Krankenkasse in der Hauptstadt. Im vergangenen Jahr belegten sie mehr als 16.000 Gesundheitskurse bei ihrer Kasse.

Das waren nach TK-Angaben 25 Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr als die Hälfte der belegten Kurse waren Bewegungskurse wie Rückenschule, Nordic Walking oder Pilates. Ihre Beliebtheit stieg überdurchschnittlich deutlich (plus 32 Prozent).

Die Berliner TK-Chefin Susanne Hertzer begrüßt diese Entwicklung. "Sie zeigt, dass unsere Versicherten motiviert sind, einen eigenen Beitrag für ihre Gesundheit zu leisten." Auch Kurse zur Stressbewältigung sind immer mehr gefragt (plus 16 Prozent). (ami)

Topics
Schlagworte
Prävention (2799)
Berlin (1127)
Organisationen
TK (2418)
Personen
Susanne Hertzer (29)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Fischkuss bringt Angler fast um

Ein Hobbyfischer zieht eine kleine Seezunge aus dem Wasser. Kurz darauf steht sein Herz still – aber nicht vor lauter Anglerglück, wie Ärzte bald herausfinden. mehr »

Erste Beschwerden gegen Facebook und Google

Unmittelbar nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hat der Verein "Noyb" erste Anzeigen gegen Google und Facebook wegen "Zwangszustimmungen" auf den Weg gebracht. mehr »

CRISPR/Cas-Methode - Zwischen Zauberwerk und Hexenkunst?

Die CRISPR/Cas-Methode könnte hohen therapeutischen Nutzen stiften. Sie lässt aber auch Allmachtsfantasien blühen. Der Ethikrat sieht dies skeptisch und fordert mehr Regulierung. mehr »