Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 14.01.2016

Prävention

Kommunen der AktivRegion Rhein-Wied arbeiten eng zusammen

MAINZ. Die Kommunen der AktivRegion Rhein-Wied wurden in Mainz für ihr Engagement im Beisein von Landrat Rainer Kaul ausgezeichnet.

Mit dem Ziel "Gesund aufwachsen für alle!" haben sich die Kommunen in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz (LZG) auf den Weg gemacht, um eine Präventionskette aufzubauen: Verschiedene Ressorts der Kommunen arbeiten zusammen, um Angebote zur Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen - besonders aus sozial benachteiligten Familien - systematisch zu bündeln.

Kontinuierliche Gesundheitsförderung vom Babyalter bis zum Berufseintritt soll so zum Markenzeichen der Kommunen werden. Mit einer Urkunde wurde die Partnerschaft mit der LZG besiegelt. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schadet Marihuana dem Herz?

Haschischraucher sterben häufiger an Hypertonie-bedingten Todesursachen als Tabakraucher: Darauf deuten Resultate einer Studie - die allerdings auf wackligen Daten steht. mehr »

Schuss vor den Bug auch der alternativmedizinischen Ärzte

Die Heilpraktiker wehren sich. Sie fühlen sich bei der vom "Münsteraner Kreis" angestoßenen Debatte um die Reform oder gar Abschaffung ihres Geschäftsfeldes außen vor. mehr »

Wenn die Religion mit im Behandlungszimmer sitzt

Blogger Hekim Colpan erlebt immer wieder, dass ein Patient nicht optimal behandelt werden kann, weil die Religion dem im Weg steht. Die Patienten müssten den Ärzten helfen, zu verstehen. mehr »