Ärzte Zeitung online, 01.12.2017
 

Sachsen

Ärztekammer liefert Infos zu Prävention

DRESDEN. Auf der Internetseite der Sächsischen Landesärztekammer stehen ab sofort auch Informationen zu Prävention und Rehabilitation zur Verfügung. Patienten finden dort Tipps zu Vorsorgeleistungen und Angeboten der Gesetzlichen Krankenversicherungen, der Gesetzlichen Unfallversicherung und der Deutschen Rentenversicherung. Vorgestellt wird dort auch das Prüfsiegel Prävention, mit dem Vorsorgeangebote aus ganz Deutschland standardisiert geprüft und zertifiziert werden.

Im Unterpunkt Rehabilitation wird der Begriff definiert, aufgeschlüsselt, welche Arten von Reha es gibt und wer berechtigt ist, eine Reha zu beantragen. Außerdem werden konkrete Angebote vorgestellt und erklärt, auf welchen Wegen der Antrag gestellt werden kann. (sve)

Link zu Präventions-Angeboten:

www.slaek.de/de/03/praevention.php

Link zu Reha-Angeboten:

www.slaek.de/de/03/rehabilitation.php

Topics
Schlagworte
Prävention (2554)
Sachsen (423)
Organisationen
ÄK Sachsen (100)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Onkologen und IQWiG uneins über Nutzen von Gentests

Sind Gentests hilfreich für Brustkrebspatientinnen bei der Therapieentscheidung? Die aktuelle Einschätzung von Onkologen und IQWiG geht hier auseinander. mehr »

Keine Herzgeräusche im Stehen – kein Herzfehler

Mit einer simplen Methode können Ärzte pathologische von physiologischen Herzgeräuschen bei Kindern unterscheiden. mehr »

Stammzellgesetz – Bremse für Forscher?

15 Jahre nach der hochemotionalen Debatte um die Forschung an menschlichen embryonalen Stammzellen fürchten Forscher durch das Stammzellgesetz Nachteile in Deutschland. mehr »