Ärzte Zeitung online, 06.10.2017

Stellenmarkt

Mitarbeiter im Sektor Gesundheit sind begehrt

DÜSSELDORF. Die Nachfrage nach Mitarbeitern im Gesundheitssektor steigt. Die Anzahl der ausgeschriebenen Positionen ist binnen der vergangenen zwei Jahre um 26,5 Prozent angestiegen.

So lautet das Ergebnis einer aktuelle Studie des Online-Jobportals Indeed. Demnach haben es Arbeitgeber im Metier schwer, Personal zu finden. Denn das Job-Angebot ist der Studie zufolge 2,5 Mal so hoch wie die Nachfrage.

Im September 2015 sei sie noch 1,9 Mal so groß gewesen. Der größte Bedarf an medizinischem Personal hersche in NRW: 21 Prozent aller in Deutschland veröffentlichen Positionen seinen dort ausgeschrieben worden. Für die Studie habe Indeed eigene Daten zwischen April 2015 und April 2017 ausgewertet. (mh)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Alltags-Chemikalien schaden dem Sperma

In einer Studie an Spermien haben Forscher schädliche Effekte von Alltagschemikalien festgestellt. Problematisch: Die Einzelstoffe potenzieren ihre Wirkung gegenseitig. mehr »

Nervenärzte schlagen Alarm

Der Spitzenverband ZNS ist besorgt: Die Versorgung von Demenz-, Parkinson- und Schlaganfallpatienten gerate in Gefahr, warnen die Nervenärzte. mehr »

Das läuft falsch bei der Diabetes-Vorsorge

Viele Versuche, Diabetes und Adipositas vorzubeugen, sind zum Scheitern verurteilt: Gesundheitstage an Schulen und eine Zuckersteuer gehören dazu. Diabetes-Experte Prof. Stephan Martin würde die Ressourcen anders verteilen. mehr »