Ärzte Zeitung online, 08.08.2018

Allgemeinmedizin

Lehrstuhl in Augsburg startet 2019

MÜNCHEN. Das Wintersemester 2019/20 ist als Starttermin für den neuen Lehrstuhl für Allgemeinmedizin in Augsburg festgelegt worden. Das teilte das Bayerische Wissenschaftsministerium mit. Vorbehalt sei die Zusage der Gelder durch die Verabschiedung des nächsten Doppelhaushaltes im Landtag.

Damit soll das Institut für Allgemeinmedizin nun zeitgleich mit der neuen Medizinischen Fakultät der Uni Augsburg die Arbeit beginnen. Bisher war wegen der Einteilung der Mittel eine zeitversetzte Eröffnung in den nächsten Jahren erwogen worden.

Der Landtag hatte sich im Frühjahr in einem Beschluss für die sofortige Einrichtung ausgesprochen, als Maßnahme gegen den Landarztmangel. Auch der Hausärzteverband hatte die vorgezogene Eröffnung gefordert und äußerte sich zur jetzigen Mitteilung positiv. (cmb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die Zukunft gehört der sensorischen Blutzuckermessung

Die Zeiten, in denen sich Diabetiker zur Blutzuckermessung in den Finger stechen, sind bald vorbei. Sensor-Messsysteme bringen neue Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen. mehr »

Mehr ASS für schwere Patienten?

Allen Patienten dieselbe ASS-Dosis zu verordnen, scheint in der kardiovaskulären Prävention keine optimale Lösung zu sein. Es könnte sich lohnen, die Dosis an das Körpergewicht anzupassen, um verschiedene Risiken zu minimieren. mehr »

Ärztefortbildung in der Kritik – Woran misst sich Neutralität?

Eine Landesärztekammer versagt einem Fortbildungsanbieter die Zertifizierung einer Veranstaltung – der wehrt sich dagegen. Eine neue Auflage im Dauerkonflikt um Sponsoring. mehr »