Ärzte Zeitung online, 14.11.2018

Gesundheitsakten

AOK findet Partner für das digitale Netz

BERLIN. Der AOK Bundesverband hat seine Partner für das digitale Gesundheitsnetzwerk der AOK-Gemeinschaft gefunden: Für die 25 Millionen Versicherten, die sich mit den Leistungserbringern über das Netzwerk verbinden sollen, setzt die AOK nun nach eigener Mitteilung auf die Software Orchestra eHealth, die von den Unternehmen InterComponentWare AG, soffico GmbH als IHE-Spezialisten sowie dem IT-Komplettlösungsanbieter x-tention Informationstechnologie GmbH entwickelt und zusammengestellt worden ist.

Über das Gesundheitsnetzwerk sollen die Versicherten ihre „Gesundheitsinformationen selbstbestimmt immer und überall dort zur Verfügung haben, wo sie es möchten“, heißt es in einer Mitteilung der drei Unternehmen.

So werde es zum Beispiel ganz einfach, Entlassbriefe aus dem Krankenhaus dem eigenen Hausarzt zur Verfügung zu stellen oder auch Informationen über Diagnosen an den weiterbehandelndn Facharzt zu leiten. Derzeit wird das digitale Gesundheitsnetzwerk in zwei Piloten in Mecklenburg-Vorpommern und in Berlin getestet. (ger)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Doping nicht nur im Spitzensport

Bei Doping denken viele an gefallene Stars. Aber der Sport ist ein Abbild der Gesellschaft. Auch viele Breitensportler greifen zu unerlaubten Mitteln. mehr »

Warten auf den Arzt

Wie lange die Wartezeit in einer Arztpraxis beträgt, hängt nicht nur mit dem Fachgebiet des Arztes zusammen, sondern auch mit der Versicherung und dem Standort, so eine Patientenbefragung. Wer wartet wo wie lange? mehr »

Vorstufe für Bundespflegekammer

Die Pflegekräfte wollen mehr Einfluss – nun haben sie die Vorstufe für eine Bundespflegekammer gegründet. Sie wollen damit ihre Position gegenüber Ärzten stärken. mehr »