Ärzte Zeitung, 05.06.2013

Elektronischer Heilberufeausweis

Erste Exemplare für Physiotherapeuten

Physiotherapeuten erhalten als erster Gesundheitsfachberuf den elektronischen Heilberufeausweis.

KÖLN. Wichtige Etappe für den neuen elektronischen Heilberufeausweis: Bei den Physiotherapeuten hat die Ausgabe der ersten 1000 Exemplare begonnen.

Mit dem Pilotprojekt wird die Ausgabe der Ausweise an die Gesundheitsfachberufe durch das elektronische Gesundheitsberuferegister getestet. Nach und nach sollen weitere Berufsgruppen hinzukommen.

Beteiligt sind der Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten - IFK, das Zentrum für Telematik und Telemedizin sowie die Unternehmen Atos und opta data.

Der mit einem Lichtbild versehene Ausweis soll die Therapeuten künftig in die Lage versetzen, auf Anwendungen der elektronischen Gesundheitskarte wie das elektronische Rezept zuzugreifen. Er ermöglicht auch die Nutzung einer elektronischen Signatur. (iss)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Welche Reformen sind dringend notwendig?

Bürgerversicherung, Regressrisiko, GOÄ: Unsere Leser haben abgestimmt, welche Themen in der Gesundheitspolitik die nächste Bundesregierung unbedingt anpacken sollte. mehr »

Patienten sollen für Infos zahlen

Patienten und Angehörige sind bei beratungsintensiven Erkrankungen häufig hilflos. Viele Akteure versuchen, neutrale Angebote im Internet bereitzustellen. Ein Biologe will nun Beteiligte auf einer Plattform zusammenführen. mehr »