Ärzte Zeitung, 12.10.2009

Celesio-Aktie ist auf Berg- und Talfahrt

Der Kurs der Celesio-Aktie stieg in der vergangenen Woche zunächst um mehr als 4 Prozent, nachdem der Pharmagroßhändler die Gewinnprognose für 2009 von 600 auf 625 Millionen Euro vor Abschreibungen, Steuern und Zinsen angehoben hatte. Danach fiel er um über 5 Prozent, weil Celesio mit den DocMorris-Apotheken langsamer expandieren will. Die meisten Analysten sagen: "Halten"

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10961)
Organisationen
Celesio (146)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

„Mütter sind die zentralen Ansprechpartner“

In dieser Woche werben Urologen für die HPV-Impfung. Vor allem bei Jungen besteht Nachholbedarf. Wie können sie für eine Impfung gewonnen werden? mehr »

Mama leckt den Schnuller ab – kein Tabu

Botschaft einer neuen US-Studie: Das Ablutschen kann Vorteile fürs Immunsystem der Kinder haben. mehr »

Die Malaria-Gefahr wächst

Weltweit steigen Erkrankungszahlen an Malaria seit zwei Jahren wieder. Es trifft nicht nur Kinder in Entwicklungsländern, sondern auch Reisende aus Deutschland. mehr »