Ärzte Zeitung, 05.11.2009

Trickbetrüger wollen an Kontodaten

DÜSSELDORF (dpa). Die Deutsche Rentenversicherung hat vor Trickbetrügern gewarnt. In den vergangenen Tagen seien von Unbekannten Briefe an Versicherte versandt worden, in denen die Rückzahlung zu viel gezahlter Beiträge zugesagt worden sei, teilte die Versicherung am Donnerstag mit.

Dazu sollten die Empfänger persönliche Daten und ihre Kontoverbindung preisgeben. Vermutlich seien von den Initiatoren des Schreibens unberechtigte Abbuchungen geplant.

Topics
Schlagworte
Finanzen/Steuern (10474)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text